Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Nutzung unserer Produkte akzeptieren Sie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als festen Bestandteil jedes Vertragsverhältnisses mit uns und erklären sich mit den nachfolgenden Bestimmungen und rechtlichen Informationen im Zusammenhang mit unseren Produkten einverstanden.

Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien, welche einen integrierten Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden und Auskunft darüber geben, wie wir mit Informationen umgehen, welche Sie uns über sich zur Verfügung stellen. Wenn Sie mit den nachfolgenden Bedingungen nicht einverstanden sind, unterlassen Sie den Zugriff auf unsere digitalen Angebote.

Der gesamte Inhalt der Webseite des Vereins «2324.ch» ist urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten). Eine Weiterverwendung dieser Inhalte ist nur zu Informationszwecken gestattet. Ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung des Vereins «2324.ch» ist jede Weiterveröffentlichung (in elektronischer, schriftlicher oder sonstiger Form) untersagt. Dies gilt auch für jegliche anderweitige Nutzung der Inhalte und der Logos.

Nutzung von Produkten

Unsere digitalen Angebote sind in der Regel rund um die Uhr verfügbar und unterliegen laufenden Änderungen und Anpassungen. Wir behalten uns zudem vor, den Zugang aus technischen oder anderen Gründen vorübergehend oder dauernd einzuschränken.

Registrierung als Nutzerin oder Nutzer und Ihre Sorgfaltspflichten

Bestimmte Bereiche unserer digitalen Angebote sind ausschliesslich registrierten Nutzerinnen und Nutzern zugänglich. Wenn Sie sich als Nutzerin oder Nutzer registrieren und Ihren Namen und Ihre Email-Adresse hinterlegen, sind Sie verpflichtet, Ihre Zugangsdaten (einschliesslich Passwort) vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen und diese vertraulich zu behandeln. Einen allfälligen Verlust, Diebstahl oder eine nicht vertragsgemässe Nutzung Ihrer Zugangsdaten (Passwort, Benutzername, Email-Adresse etc.) haben Sie uns bei Kenntnisnahme unverzüglich anzuzeigen. Wir behalten uns vor, zum Zwecke der Überprüfung der Einhaltung dieser Bedingungen Ihre Aktivitäten auf unseren digitalen Angeboten, einschliesslich Ihres Zugriffs, zu kontrollieren und zu speichern.

Unter «Mein Profil» können Sie Ihre persönlichen Angaben verwalten.

Von Ihnen auf unseren digitalen Angeboten erstellte Inhalte

Auf «2324.ch» ist es Ihnen möglich Artikel, Kommentare und Fotos etc. (nachfolgend «Beiträge») zu veröffentlichen. Ihre Beiträge werden von uns (nicht systematisch) auf ihren Inhalt geprüft. Wir behalten uns ausdrücklich vor, nach unserem ausschliesslichen und freien Ermessen Beiträge zu löschen, zu verschieben oder zu ändern und Ihren Zugriff auf Funktionen zu sperren. Sie sind für den Inhalt Ihrer Beiträge verantwortlich und verpflichtet, sich an die jeweils geltenden Regeln für die Veröffentlichung zu halten. Insbesondere sind Bekanntmachungen, Verlinkungen oder anderweitige Veröffentlichungen nicht zulässig und von Ihnen zu unterlassen, die:

Sie sind verpflichtet, uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund Ihrer Beiträge gegen uns geltend gemacht werden, vollumfänglich schadlos zu halten (einschliesslich allfälliger Anwalts- und Gerichtskosten), und tragen für allfällige rechtliche Konsequenzen Ihrer Beiträge die alleinige Verantwortung. Wir behalten uns überdies bei Verfehlungen sämtliche Rechte vor.

Mit der Nutzung einer interaktiven Funktion gewähren Sie uns das zeitlich und räumlich unbeschränkte, unwiderrufliche und unentgeltliche, nicht-exklusive Recht, Ihre Beiträge ganz oder teilweise in jeder (auch künftigen) Form zu speichern, wiederzugeben, zu ändern, zu übersetzen, zugänglich zu machen, weiterzuleiten, sowie diese Rechte Dritten einzuräumen.

Beiträge unserer Nutzer gelten nicht als Produkte, sondern ausschliesslich als Äusserungen unserer Nutzer. Jegliche Haftung für Beiträge unserer Nutzer durch uns ist ausgeschlossen. Es ist uns nicht möglich, sämtliche Beiträge auf ihre Rechtmässigkeit und Vereinbarkeit mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen. Sollte ein Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir Sie uns dies via Mail (info@2324.ch) umgehend zur Kenntnis zu bringen.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten erfolgt strikt im Rahmen der in der Schweiz geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten sowie die von uns im Rahmen unserer digitalen Angebote erhobenen Daten nutzen wir in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzrichtlinien, welche integrierender Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden.

Haftung

Auch wenn wir uns für die Sicherstellung einer hohen Qualität, Sorgfalt und Verfügbarkeit unserer digitalen Angebote einsetzen, können wir vorübergehende Einschränkungen und Ausfälle (Betriebsunterbrüche, Störungsbehebung, Wartungsarbeiten etc.) nicht ausschliessen. Ihr Zugriff und Ihre Nutzung der Produkte erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Gewährleistung bezüglich unserer Produkte und weiterer von uns zur Verfügung gestellter Software wird daher ausdrücklich ausgeschlossen.

Überdies ist unsere Haftung für von Dritten erbrachte Leistungen ausgeschlossen. Dies gilt auf für Links auf Inhalte und Angebote Dritter, für deren Rechtmässigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit wir keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen. Ebenso haften wir nicht für Schäden verursacht durch Computerviren und andere schädliche Computerprogramme wie beispielsweise Malware oder Spyware.

Unsere Haftung (einschliesslich für unsere Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen) ist in jedem Fall auf vorsätzliche oder grobfahrlässige Verletzungen vertraglicher und ausservertraglicher Pflichten beschränkt, welche wir zu verantworten haben und uns nachgewiesen worden sind. Soweit rechtlich zulässig, ist unsere Haftung jeweils auf jenen Betrag beschränkt, welchen wir Ihnen für den Bezug der entsprechenden kostenpflichtigen Produkte in Rechnung gestellt haben. Unsere Haftung für Folgeschäden und entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Übrige Bestimmungen

Sollten wir es versäumen, unsere Rechte gemäss diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geltend zu machen, gilt dies nicht als Verzicht auf die Geltendmachung unserer diesbezüglichen Rechte und Ansprüche. Sollten einzelne in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Bestimmungen für unwirksam oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so hindert dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkung der unwirksamen entspricht.

Wir behalten uns vor, die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern. Solche Änderungen werden von uns auf unseren digitalen Angeboten umgehend veröffentlicht. Es obliegt Ihnen, sich regelmässig über die aktuell geltenden Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie in Kenntnis zu setzen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie sämtliche damit verbundenen Handlungen unterliegen ausschliesslich schweizerischem materiellem Recht, unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Vorschriften der Schweiz und Ihres Wohnorts.

Unter Vorbehalt abweichender zwingender gesetzlicher Bestimmungen gilt für sämtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie ausschliesslich Gerichtsstand Zürich.

Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, wie «2324.ch» mit Daten umgeht, welche bei der Nutzung unserer digitalen Angebote erhoben werden.

Datenprotokolle

Wenn Sie ohne weitere Angabe von Ihnen unsere digitalen Angebote verwenden, protokolliert die von uns eingesetzte Webserver-Technologie allgemeine Zugriffsdaten wie IP-Adresse, Internet Service Provider, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name der aufgerufenen Datei, die URL, von der aus der Zugriff auf unsere digitalen Angebote erfolgte, sowie allenfalls den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem (sogenannte «Logfiles»). Diese Daten dienen der optimalen Bereitstellung unserer digitalen Angebote.

Nutzungsmessung betreffend unsere digitalen Angebote und Cookies

An verschiedenen Stellen unserer digitalen Angebote gelangen unter anderen Methoden zur Erhebung anonymer Informationen auch sogenannte Cookies zum Einsatz, welche uns dazu dienen, die Nutzung unserer Dienste zu verbessern, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner absichert. Mittels dieser Cookies werden keine personenbezogenen Daten über Sie gesammelt. Durch entsprechende Konfiguration Ihres Browsers können Sie die Installation von Cookies jederzeit unterbinden oder sich vor der Annahme eines Cookies eine Warnung anzeigen lassen und so selbst bestimmen, ob Sie Cookies zulassen wollen oder nicht. Unsere digitalen Angebote lassen sich grundsätzlich auch ohne die Annahme von Cookies nutzen, allerdings können dann einzelne Funktionalitäten eingeschränkt sein.

Die Nutzung unserer digitalen Angebote wird überdies mittels verschiedener technischer Systeme, überwiegend von Drittanbietern, gemessen und ausgewertet. Diese Messungen können sowohl anonym als auch personenbezogen erfolgen. Dabei ist es möglich, dass die erhobenen Daten von uns oder den Drittanbietern solcher technischer Systeme ihrerseits zur Verarbeitung an Dritte weitergegeben werden.

Benutzerkonto und Bereitstellung von Personendaten

Für personalisierte Dienste oder zugangsgeschützte Bereiche ist Ihre Registrierung und damit die Einrichtung eines Benutzerkontos erforderlich. Sie bestimmen grundsätzlich selber, welche Personendaten Sie uns bereitstellen. Zur Registrierung ist jedoch mindestens die Angabe einer Email-Adresse, sowie der Postleitzahl des Wohnortes erforderlich. Diese Daten dienen uns dazu, die von Ihnen gewünschten personalisierten Dienste entsprechend erbringen zu können.

Plugins und andere Einbindungen von Angeboten Dritter

Unsere digitalen Angebote sind mit Funktionen und Systemen Dritter vernetzt, so etwa mittels Einbindung von Plugins sozialer Netzwerke Dritter wie Facebook oder Suchmaschinen wie Google. Wenn Sie bei diesen Dritten ein Benutzerkonto haben, ist diesen Dritten unter Umständen möglich, Ihre Nutzung unserer digitalen Angebote zu messen und auszuwerten. Dabei können personenbezogene Daten, wie IP-Adresse, persönliche Browsereinstellungen und andere Parameter an diese Dritten übermittelt und dort gespeichert werden. Insbesondere können wir für registrierte Benutzer unter anderem eine anonymisierte Benutzer-ID an Drittanbieter senden, welche aber nur wir mit dem Benutzerkonto in Verbindung bringen können. Über die Nutzung solcherart durch Dritte erhobener personenbezogener Daten haben wir keine Kontrolle und übernehmen keine Verantwortung oder Haftung.

Datensicherheit

Wir arbeiten mit anderen Unternehmen oder Personen zusammen bzw. beauftragen andere Unternehmen oder Personen mit der Bearbeitung und Speicherung von Daten. Diese könnten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, jedoch nur soweit, wie es zur Erledigung ihrer Aufgaben erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden von uns nicht verkauft, vermietet, gehandelt oder offengelegt, sofern eine Offenlegung nicht per Gesetz erforderlich oder aber – damit wir unsere gesetzlichen Rechte wahrnehmen können oder rechtlich gegen illegale Aktivitäten vorgehen können – wünschenswert ist, oder wenn wir guten Glaubens annehmen, dass Sie gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstossen. Bei einem Verkauf, einer Fusion oder sonstigen Übertragung unseres Unternehmens insgesamt oder teilweise können personenbezogene Daten als Teil dieser Transaktion übertragen werden.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um die verwalteten Daten gemäss dem aktuellen Stand der Technik gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert. Wir übernehmen aber keine Haftung für den Verlust von Daten oder deren Kenntnisnahme und Nutzung durch Unbefugte.

Vereinsstatuten

vom 7. April 2016

1 Name, Sitz, Zweck und Ziel

1.1 Name und Sitz

Art. 1

Unter dem Namen «Verein 2324.ch» («association 2324.ch», «associazione 2324.ch», «association 2324.ch») besteht ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. Zivilgesetzbuch (ZGB) als juristische Person. Der Verein besteht auf unbestimmte Dauer und hat seinen Sitz in Zürich.

1.2 Zweck und Ziel

Art. 2

Der Verein bezweckt die Förderung lokaler Kommunikation, Gemeinschaft und Öffentlichkeit in Gemeinden.

Zu diesem Zweck wird insbesondere die Webseite «2324.ch» betrieben.

Art. 3

Der Verein ist politisch und konfessionell neutral. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

2 Mitgliedschaft

Art. 4

Aufnahmegesuche sind schriftlich an den Präsidenten zu richten. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Die Ablehnung der Aufnahme kann ohne Begründung erfolgen.

Art. 5

Mitglieder haben einen Jahresbeitrag zu entrichten, der jährlich von der Generalversammlung festgesetzt wird. Der Vorstand ist davon ausgenommen.

2.1 Erlöschen der Mitgliedschaft

Art. 6

Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt, Ausschluss oder Tod.

Art. 7

Mitglieder können jederzeit aus dem Verein austreten. Die Austrittserklärung ist schriftlich an den Präsidenten zu richten.

Art. 8

Mitglieder können ausgeschlossen werden. Der Ausschluss kann vom Vorstand gegen jedes Mitglied ausgesprochen werden, und zwar ohne Angabe von Gründen. Der Beschluss des Ausschlusses erfolgt in der Regel nach Anhörung des Mitgliedes, wird diesem schriftlich mitgeteilt und gilt sofort.

Art. 9

Bei der Beschlussfassung über die Decharge ist das betroffene Mitglied vom Stimmrecht ausgeschlossen.

3 Mittel

3.1 Einnahmen

Art. 10

Die Einnahmequellen des Vereins sind insbesondere:

  1. Jahresbeiträge der Mitglieder;
  2. Schenkungen, Vermächtnisse, Spenden oder andere Zuwendungen;
  3. Erträge aus Vereinsveranstaltungen;
  4. Beiträge von privaten Organisationen und Firmen;
  5. Erträge aus dem Vereinsvermögen;
  6. Erträge aus dem Betrieb der Website «2324.ch» oder aus anderen Vereinstätigkeiten;
  7. Subventionen der öffentlichen Hand.

3.2 Geschäftsjahr

Art. 11

Der Vorstand entscheidet über das Geschäftsjahr.

3.3 Zeichnungsberechtigung

Art. 12

Der Vorstand entscheidet über die Zeichnungsberechtigung.

3.4 Haftung

Art. 13

Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Die persönliche Haftbarkeit der Mitglieder oder des Vorstandes für die Verbindlichkeiten des Vereins ist ausgeschlossen.

4 Organe

Art. 14

Die Organe des Vereins sind:

  1. Die Generalversammlung (GV)
  2. Der Vorstand
  3. Die Revisionsstelle (RS), falls gesetzlich erforderlich

4.1 Die Generalversammlung

Art. 15

Die ordentliche Generalversammlung findet alljährlich innerhalb der ersten sechs Monate des Jahres statt. Die Einladung zur Generalversammlung erfolgt unter Einhaltung einer Frist von mindestens 20 Tagen schriftlich durch den Vorstand unter Angabe der Traktanden. Anträge zuhanden der Generalversammlung sind spätestens zwei Wochen im Voraus schriftlich an den Präsidenten zu richten.

Art. 16

Eine ausserordentliche Generalversammlung ist auf Beschluss des Vorstandes, auf Antrag von mindestens einem Fünftel der Vereinsmitglieder, des Board of Advisors oder der Revisionsstelle einzuberufen. Die Einladung hat zehn Tage vor der Versammlung zu erfolgen.

Art. 17

Eine Beschlussfassung auf schriftlichem Weg ist möglich. Sie bedarf der Mehrheit der Stimmen aller Mitglieder (Zirkularbeschluss).

Als Schriftlichkeit im Sinne dieser Statuten gilt die Kommunikation per E-Mail oder geeignete Online-Befragung.

Art. 18

Die Aufgaben und Kompetenzen der Generalversammlung sind folgende:

  1. Abnahme des Jahresberichts, der Jahresrechnung und der Bilanz sowie Beschlussfassung über die Anträge der Revisionsstelle;
  2. Entlastung des Vorstandes und der Revisionsstelle;
  3. Wahl des Vorstandes;
  4. Festlegung der Mitgliederbeiträge;
  5. Behandlung von Anträgen des Vorstandes und der Mitglieder;
  6. Änderung der Statuten;
  7. Auflösung des Vereins.
Art. 19

Beschlüsse an der Generalversammlung werden in der Regel in offener Abstimmung mit dem einfachen Mehr der abgegebenen Stimmen gefasst. Die Abstimmung erfolgt geheim, wenn dies ausdrücklich von der Mehrheit der anwesenden Mitglieder verlangt wird. Bei Stimmengleichheit hat der Präsident den Stichentscheid. Vertretung ist nur durch ein anderes Vereinsmitglied zulässig.

Art. 20

Den Vorsitz in der Generalversammlung führt der Präsident. In seiner Abwesenheit oder auf sein Verlangen übernimmt ein anderes Vorstandsmitglied den Vorsitz.

Art. 21

Über die Vereinsversammlungen wird ein Protokoll geführt.

4.2 Der Vorstand

Art. 22

Der Vorstand besteht aus mindestens einem Mitglied und wird von der Generalversammlung auf eine Amtsdauer von zwei Jahren gewählt. Wiederwahl ist möglich. Er konstituiert sich selbst. Scheiden Vorstandsmitglieder während der Amtsdauer aus oder bedarf es neuer Funktionen, ergänzt sich der Vorstand von selbst. Solche Wahlen sind an der nächsten Generalversammlung zur Bestätigung vorzulegen.

Art. 23

Der Vorstand fasst Beschlüsse durch einfachen Mehrheitsentscheid. Der Präsident hat den Stichentscheid.

Art. 24

Die Mitglieder des Vorstandes sind ehrenamtlich tätig und haben grundsätzlich nur Anspruch auf Entschädigung ihrer effektiven Spesen und Barauslagen. Für besondere Leistungen einzelner Vorstandsmitglieder kann eine angemessene Entschädigung ausgerichtet werden.

Art. 25

Der Vorstand nimmt die Leitung des Vereins wahr. Der Vorstand bestimmt die strategischen Ziele, die Mittel zu ihrer Erreichung und die mit der Führung der Geschäfte zu beauftragenden Personen. Er sorgt in der Planung für die grundsätzliche Übereinstimmung von Strategie und Finanzen.

Art. 26

Dem Vorstand stehen grundsätzlich alle Befugnisse zu, welche nicht ausdrücklich der Generalversammlung vorbehalten sind. Der Vorstand hat ausserdem folgende unübertragbaren Hauptaufgaben:

  1. Leitung des Vereins und die Erteilung der nötigen Weisungen;
  2. Festlegung der Organisation;
  3. Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern;
  4. Ausgestaltung des Rechnungswesens, der Finanzkontrolle sowie der Finanzplanung;
  5. Erstellung der Jahresrechnung und die Aufstellung des Jahresbudgets;
  6. Ernennung und Abberufung der mit der Geschäftsführung und der Vertretung betrauten Personen;
  7. Aufsicht über die mit der Geschäftsführung betrauten Personen, namentlich im Hinblick auf die Befolgung der Gesetze, Statuten, Reglemente und Weisungen;
  8. Erstellung des Geschäftsberichts sowie Vorbereitung und Durchführung der ordentlichen und ausserordentlichen Generalversammlungen und die Ausführung ihrer Beschlüsse;
  9. Ausarbeiten von Statutenänderungen, Anträgen und Reglementen.
  10. Die Konstituierung von weiteren Organen (z.B. Board of Advisors)
Art. 27

Der Vorstand kann eine Geschäftsführung ernennen, die für die effektive Führung der operativen Geschäfte zuständig ist, und zwar insbesondere für den Betrieb der Website «2324.ch». Die Detailabgrenzungen der Kompetenzen zwischen Vorstand und Geschäftsleitung werden vom Vorstand in einem Organisationsreglement geregelt.

4.3 Die Revisionsstelle

Art. 28

Die Generalversammlung kann eine Revisionsstelle wählen.

5 Statutenänderungen und Auflösung

Art. 29

Die Mitgliederversammlung entscheidet über Änderungen der Statuten sowie die Auflösung des Vereins. Für die Statutenänderung, sowie die Auflösung des Vereins, ist die Anwesenheit oder Vertretung von mindestens 2/3 aller Mitglieder erforderlich. Für die Annahme eines solchen Antrages ist eine 2/3 Mehrheit notwendig. Erreicht die Zahl der Stimmberechtigten die erforderliche Wählerverhältniszahl nicht, so ist innerhalb von sechs Wochen eine zweite Generalversammlung mit den gleichen Traktanden einzuberufen. Diese ist beschlussfähig, ohne Rücksicht auf die Zahl der Mitglieder.

Art. 30

Die nach Auflösung des Vereins verbleibenden Mittel sind einer steuerbefreiten Institution mit gleicher oder ähnlicher Zwecksetzung zuzuwenden. Eine Verteilung unter die Mitglieder ist ausgeschlossen.

Art. 31

Die Statuten wurden in der vorliegenden Form von der Gründerversammlung genehmigt und treten mit der Gründungsversammlung vom 07.04.2016 in Kraft.

Impressum

Verein 2324.ch
Drehergasse 1
8008 Zürich

Kontakt: info@2324.ch

Vereinspräsident: Mauro Bieg
Vizepräsidentin: Amanda Sauter