Der Stadtrat hat für die Sanierung des Sporttraktes im Schulhaus Heiligberg einen Kredit von 1,96 Millionen Franken bewilligt. Das Projekt sieht vor, die bestehenden Garderoben und den Duschbereich zu sanieren. Zudem wird die Lüftungsanlage erneuert und mit einer Wärmerückgewinnung versehen. Damit kann das Raumklima verbessert werden. Um einen barrierefreien Zugang zu allen Geschossen zu ermöglichen, wird ein Personenlift eingebaut, und um den Energieverbrauch zu senken, werden ein Teil der Fenster ersetzt sowie die Böden und Decken gedämmt. Weiter müssen schadstoffbelastete Bauteile – wie asbesthaltige Plattenkleber und Leitungsisolationen – fachgerecht saniert und entsorgt werden. Alle Räume werden sodann frisch gestrichen.

Dieser Artikel wurde zuerst publiziert in Medienmitteilungen.