Startseite

Organisation

Verwaltung

Stadtkanzlei

Kommunikation Stadt Winterthur

Medienmitteilungen Stadt Winterthur

Winterthur rennt: Die zweite Winti-Sola steht mit 136 Teams vor dem Start

Info Winterthur rennt: Die zweite Winti-Sola steht mit 136 Teams vor dem Start

18.09.2017

Am Samstag, 23. September, findet die Laufstafette Winti-Sola zum zweiten Mal statt. Die Strecke startet am Teuchelweiher und führt auf dem Rundweg der Winterthurer Stadtgrenze entlang. Insgesamt sind 136 Teams mit über 1600 Läuferinnen und Läufern angemeldet. Am Start- und Zielort und entlang der Strecke sind über 300 Helferinnen und Helfer im Einsatz.

Am Samstag, 23. September, findet die Laufstafette Winti-Sola zum zweiten Mal statt. Die Strecke startet am Teuchelweiher und führt auf dem Rundweg der Winterthurer Stadtgrenze entlang. Insgesamt sind 136 Teams mit über 1600 Läuferinnen und Läufern angemeldet. Am Start- und Zielort und entlang der Strecke sind über 300 Helferinnen und Helfer im Einsatz.

Nach der erfolgreichen ersten Winti-Sola vom vergangenen Herbst, wird diese Laufstafette am Samstag, 23. September 2017, nun zum zweiten Mal durchgeführt. Der Startschuss fällt um 9 Uhr. Die 84 Kilometer lange Strecke verläuft auf dem Rundweg Winterthur und ist in zwölf Teilstrecken unterteilt. Ein zwölfköpfiges Team, darunter mindestens zwei Frauen, bewältigt eine Höhendifferenz von 1500 Metern. Sowohl der Start als auch das Ziel ist bei der Mehrzweckanlage Teuchelweiher mitten in der Stadt Winterthur, wo sich auch die Verpflegungsstände und die Festwirtschaft befinden. Für die Stafette haben sich 136 Teams mit über 1600 Läuferinnen und Läufern angemeldet. Das sind rund 20 Prozent mehr Team-Anmeldungen als im Vorjahr. Es sind Freizeitläufer wie auch leistungsorientierte Läuferinnen und Läufer am Start.

Fokus auf Nachhaltigkeit

Das Organisationsteam der Winti-Sola setzt grossen Wert auf eine nachhaltige Durchführung des Anlasses. Die Übergabeorte sind alle mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Im Startgeld inbegriffen ist ein Ticket des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) für alle Zonen. Stadtbus Winterthur ist Transport-Partner dieses Anlasses. Im Laufzentrum bei der Mehrzweckhalle Teuchelweiher können alle Teilnehmenden ein Give-Away von der Hauptsponsorin Migros abholen, die auch mit regionalen Produkten für die Verpflegung der über 300 Helferinnen und Helfer sorgt. Vereine von Winterthur und der Umgebung sowie die Verkehrskadetten und der Zivilschutz unterstützen das Organisationskomitee. Die neue Laufstafette soll zu einer festen Winterthurer Tradition werden und wird jährlich und nach dem Vorbild der Sola-Stafette in Zürich durchgeführt. An der letztjährigen und ersten Winti-Sola holte sich das LVW Racing-Team den Sieg. Das Organisationsteam hofft natürlich auf schönes Herbstwetter und auf eine so tolle Stimmung auf und entlang der verschiedenen Strecken wie im vergangenen Jahr.

Weitere Informationen unter www.winti-sola.ch, Pressefotos

abgelegt unter:

medienmitteilung

,

sport

Weitere Informationen.

Dieser Artikel wurde zuerst publiziert in Medienmitteilungen.