Die Abteilung Steuern Bellikon-Widen informiert, dass anfangs Juli 2019 die ers­ten Mahnungen für bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingereichten Steuererklä­rungen 2018 versandt werden. Die Steuerpflichtigen werden gebeten, ihre Dekla­rationen bis spätestens 30. Juni 2019 einzureichen oder eine entsprechende Fristerstreckung für die Verlängerung des Abgabetermins zu beantragen. Mit In­kraftsetzung der Steuergesetzrevision per 1. Januar 2019 wird neu für eine erste Mahnung eine zusätzliche Gebühr von CHF 35 belastet, Fristerstreckungsgesuche sind weiterhin kostenlos. Fristerstreckungen können bei der Abteilung Steuern Bellikon-Widen oder unter www.ag.ch/efristerstreckung beantragt werden. Für Ihre Kenntnisnahme dankt die Abteilung Steuern Bellikon-Widen.