Im Mai führt die Theatergruppe Widen ihr neues Stück auf - Passwort Figaro: Eine digitale Komödie in vier Akten.

Leon Föhn ist ein richtiger Computer-Freak. Statt für seine Prüfungen zu lernen misst er sich mit seiner Nachbarin Zoe in immer verrückteren Videogames, ganz zum Unmut seiner Eltern. Als sich dann die Mutter vorübergehend nach Italien verabschiedet und der Grossvater überraschend in Leons Zimmer einzieht, muss Leon in der Stube hausen; direkt neben dem Internetanschluss. Für den Teenager gibt es nun kein Halten mehr. Und es gelingt ihm tatsächlich, ein verbotenes Spiel herunterzuladen, bei welchem man eine Bank Hacken und für sich selber Geld anlegen kann. Alles natürlich nur virtuell. Oder doch nicht?

Mehr Infos und Reservationen ab dem 15.4.19 auf www.theater-widen.ch.