Wie die Einwohnerkontrolle meldet, waren per 31. Dezember 2018 3'687 (Vorjahr 3'668) Personen mit zivilrechtlichem Wohnsitz registriert. Von diesen Einwohne­rinnen und Einwohnern sind deren 582 (566) Ausländer. Zudem halten sich ge­samthaft 123 (114) Wochenaufenthalter in der Gemeinde auf. Weitere 21 (12) ausländische Personen halten sich mit speziellen Bewilligungen in der Gemeinde auf und dürfen bei den Personen mit zivilrechtlichem Wohnsitz nicht erfasst wer­den. Gesamthaft darf wiederum eine Steigerung bei der Bevölkerungszahl zur Kenntnis genommen werden.