Die Gemeindeabteilung, Departement Volkswirtschaft und Inneres, hat das Ge­such von Frau Astrid Winkler, Höckleriweg 49, um Rücktritt auf Ende des laufenden Schuljahres, also per 31. Juli 2019, als Mitglied der Kreisschulpflege Mutschellen genehmigt. Frau Winkler hatte sich bei den Gesamterneuerungswahlen 2018/21 nochmals zur Verfügung gestellt, weil in der vierköpfigen Schulpflege bereits zwei Demissionen vorlagen und findet nun den Zeitpunkt für den bereits damals vor­gesehenen Wechsel richtig. Seit 1. Januar 2010 gehört Frau Winkler der Kreis­schulpflege an und hat ab diesem Zeitpunkt auch das Präsidium dieses Gre­miums übernommen. Die Gemeinde Widen dankt ihr für das grosse Engagement zum Wohle der Gemeinde Widen sowie der Kreisschule Mutschellen herzlich.

Der 1. Wahlgang für die notwendige Ersatzwahl wurde auf den 19. Mai 2019 zu­sammen mit der eidgenössischen Volksabstimmung festgelegt. Der Kanzlei sind bis Freitag, 5. April 2019, 12.00 Uhr, (gesetzlich vorgeschriebene Frist) die wahl­fähigen Kandidatinnen oder Kandidaten zu melden. Die Anmeldung der vorge­schlagenen Person muss

  • Familienname und Vorname

  • Geburtsjahr

  • Heimatort

  • genaue Adresse und

  • Partei oder Gruppierung, welche die/den Kandidatin/en vorschlägt,

enthalten und von mindestens 10 Stimmberechtigten von Widen unterzeichnet sein. Der Wahlvorschlag muss von der vorgeschlagenen Person im Sinne einer un­widerruflichen Wahlannahmeerklärung unterzeichnet werden.

Sind nicht mehr Kandidaten als Abgeordnete vorgeschlagen als zu wählen sind, kann nach Gewährung einer Nachfrist von 5 Tagen die Wahl ohne Urnengang zu­stande kommen (stille Wahl). Bei der Kanzlei kann das entsprechende Formular zur Einreichung von Wahlvorschlägen bezogen werden.