Der Online-Dorfplatz für Schweizer Gemeinden

Die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung ist online aktiv und liest Neuigkeiten ausschliesslich online. Deshalb bietet 2324.ch den Online-Dorfplatz für lokale News aus den einzelnen Gemeinden. Er fördert den Dialog zwischen den Einwohnern, den Vereinen und der Gemeindeverwaltung.

Weiter zu 2324.ch

Der virtuelle Dorfplatz – mitenand und fürenand

Lokal relevante Neuigkeiten und Veranstaltungen können von den Lesern selbst beigetragen werden.

Das Dorf oder die Nachbarschaft schreibt in einem kollaborativen Prozess seine eigene Dorfzeitung.

Diagram social local
2324.ch kombiniert die Vorteile der Lokalzeitung mit denen eines digitalen sozialen Netzwerkes.

Wie funktioniert 2324.ch?

2324.ch ist eine virtuelle Plattform für lokal relevante Informationen – erstellt von den Einwohnern, für die Einwohner. Artikel auf 2324.ch sind einfach zu lesen, zu kommentieren und zu schreiben – auch auf dem Smartphone oder Tablet.

Wir übernehmen die Moderation der Beiträge, damit für Sie kein Mehraufwand entsteht. Texte mit thematisch unangebrachten oder rechtswidrigen Inhalten werden nicht geduldet.

Alle Einwohner können 2324.ch einfach online nutzen: Die Gemeindeverwaltung präsentiert ihre amtlichen Mitteilungen attraktiv digital, ortsansässige Vereine informieren über ihre Aktivitäten und können durch eine bessere Verbreitung neue Mitglieder ansprechen. Den Einwohnern wird eine Plattform geboten, um sich auszutauschen und auch eigene Artikel beizutragen. So wird 2324.ch zum virtuellen Abbild des Dorfplatzes, wo sich alle jederzeit treffen und informieren können, um am Wochenende den Jahrmarkt nicht zu verschlafen.

Auch Online Marktplatz

Durch das Engagement und die Beteiligung von Einwohnerinnen und Einwohnern wird eine Gemeinde attraktiver. Um dieses Engagement zu fördern, verbessern wir die Partizipationsmöglichkeiten in der Gemeinde.

Von freiwilligen Fahrdiensten für Senioren bis zum Suche einer Velopumpe – Beiträge können unter den Tags gesucht oder angeboten publiziert werden damit sich Anbieter und Abnehmer finden.

Der digitale Dorfplatz – das Zentrum der virtuellen Gemeinde

Soziale Medien wie Facebook und Twitter haben gezeigt was für eine Wirkung eine soziale Plattform mit User-generated content haben kann.

Wir möchten diese sozialen Technologien auf die kommunale Ebene bringen und lokalen Communities zugänglich machen. Warum sollte die Kommunikation auf lokaler Ebene im Papier-Zeitalter stecken bleiben?

Wie finanziert sich 2324.ch ?

Um 2324.ch allen Einwohnern und Vereinen zugänglich zu machen und die Hürde für die Teilnahme möglichst niedrig zu halten, ist das Lesen und Veröffentlichen von Artikeln kostenlos. Die Gemeinde zahlt den erschwinglichen Jahresbeitrag für alle Einwohner, damit diese die Plattform nutzen können.

Unsere Vision einer engagierten Gemeinschaft

Eine demokratische Gesellschaft lebt von der Beteiligung und dem Engagement der Einwohner. Einwohner, die mitmachen, identifizieren sich mit der Gemeinde, sind integriert, übernehmen Verantwortung und engagieren sich für die Gemeinschaft. Sie können Ideen einbringen und positive gesellschaftliche Entwicklungen anstossen. Wir wollen mit 2324.ch verändern, wie lokale Neuigkeiten verbreitet und lokale Angelegenheiten diskutiert werden.

Weiter zu 2324.ch
2324.ch