Am vergangenen Wochenende fand der 44. Schweizerische Brass Band Wettbewerb in Montreux statt. Die Bürgermusik Untereggen startete in der 3. Stärkeklasse und spielte das Aufgabenstück „Antruras“ aus den Federn des Bündner Komponisten Gion Andrea Casanova. Am Samstagmorgen stand der Auftritt der Bürgermusik Untereggen an. Nach der intensiven Vorbereitung galt es nun eine fehlerlose und engagiert musizierte Version des Stückes dem Publikum und der verdeckt arbeitenden Jury zu präsentieren. Der Vortrag der Brass Band schien zu gefallen, denn der Applaus nach der Aufführung war vielversprechend. Zudem war auch der persönlich anwesende Komponist Gion Andrea Casanova sehr von der Unteregger Fassung seines „Antruras“ angetan. Die Bürgermusikanten schafften es, unter der Leitung von Stefan Roth alle konkurrierenden Bands hinter sich zu lassen und den Wettbewerb mit 93 Punkten für sich zu entscheiden. Die Bürgermusik Untereggen darf sich Schweizermeister 2018 der 3. Stärkeklasse nennen! Ein überwältigendes Erlebnis für die gesamte Band, welche mit ihrem Dirigenten Stefan Roth fleissig für den Erfolg gearbeitet hat. Ein absolut erfolgreiches Wochenende für die 180jährige Brass Band aus Untereggen, welche nun wohlverdient und mit einem Strahlen im Gesicht in die Winterpause gehen kann.

The post Die Bürgermusik Untereggen ist Schweizermeister 2018! appeared first on Bürgermusik Untereggen.



Dieser Artikel wurde zuerst publiziert in Bürgermusik Untereggen.