Die Ludwig Seuss Band vermischt klassischen Piano-Boogie mit Jump-Blues und Louisiana-R&B. Seit die Band auch noch den Zydeco aus New Orleans importiert hat, ist der Erfolg nicht mehr aufzuhalten. Ein mitreißend harmonierendes, alle Sinne berührendes Dreigestirn aus Tastenwirbel, Saxophonschmelz und Stimmgewalt, das ausdrucksstark in den Sog des Blues hineinzieht.