Was macht die Faszination Sarganserland aus? Ein junger Sarganser, Exponentinnen und Exponenten von Kulturinstitutionen und die Chefredaktoren des Sarganserländers berichten wie sie das Sarganserland erleben und wie sie dem kulturellen Reichtum ein Gesicht geben. Gemeinsames Anliegen ist es ihre Überzeugungen auch nach aussen zu tragen und anderen zugänglich zu machen. Die Medien in ihrer Vielfalt sind dazu ein wichtiges Vehikel; mit Blick auf No-Billag ein besonderes Thema an diesem Abend. Umrahmt von Liederfinder BeDa: Exposés der Mitwirkenden Podium mit den Referentinnen und Referenten Diskussion Kleine Erfrischung Einführung: Roland Wermelinger, Gemeinderat Sargans Referentinnen / Referenten und Teilnehmende am Podium: Robin Wildhaber, Student HTW Chur/Swiss Beda Zimmermann, Autor und Koordinator von Literatur im Sarganserland Betty Grob, Kulturvermittlerin, Südkultur Guido Städler, Ehrenpräsident Talgemeinschaft Sarganserland- Walensee Reto Vincenz, Chefredaktor und Hans Bärtsch, stv Chefredaktor, Sarganserländer Gesprächsleitung: Urs Lütolf, „verwurzelt im Torkelhaus“ Sargans