Daniel Paterok ist einer der vielversprechendsten Nachwuchspianisten, der mit Musikalität und temperamentvoller Performance in der Tradition von Axel Zwingenberger, diese einzigartige Musikrichtung fortführt. Minutiös ausgearbeitete Arrangements gepaart mit furiosen Improvisationen, hohe Sensitivität, das musikalische Timing und ein einzigartiger Sound – das ist sein Geheimrezept!